Artikel in den Warenkorb legen
Artikel insgesamt: {anzahl_gesamt}
In den Warenkorb gelegt: {anzahl_in_wk}
Artikel bereits im Warenkorb vorhanden; Menge wurde addiert: {anzahl_addiert}
Artikel nicht in den Warenkorb gelegt: {anzahl_abgebrochen}
, Variante: {variante_original}
, Verpackungseinheit: {umpack_original}
Artikelnummer: {artikelnummer}
, EAN: {ean}
{artikelnummer_mit_bez}{ean_mit_bez}{variante_original_mit_bez}{umpack_original_mit_bez}
Bitte geben Sie eine gültige Menge ein!
Es handelt sich um einen Nebenleistungsartikel.
Der Artikel steht nicht mehr zur Verfügung.
Der Artikel ist nicht im Artikelstamm vorhanden!
Die gewünschte Variante {variante_original} steht nicht (mehr) zur Verfügung. Es wurde auf die Variante {variante} gewechselt.
Die gewünschte Verpackungseinheit {umpack_original} steht nicht (mehr) zur Verfügung. Es wurde auf die Verpackungseinheit {umpack} gewechselt.
Der Artikel ist bereits im Warenkorb vorhanden.
Der Artikel war bereits im Warenkorb vorhanden. Die Menge wurde addiert.
Die Mindestmenge wurde unterschritten! Die Menge wurde auf {menge_neu} erhoeht!
Die Menge musste auf {menge_neu} erhoeht werden, da nur ein Vielfaches von {menge_vielfaches} bestellt werden kann!
Der Artikel kann nicht in den Warenkorb gelegt werden!
Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.
Der Artikel wurde nicht in den Warenkorb gelegt.
Der Merkzettel kann nicht in den Warenkorb gelegt werden.

Der Merkzettel existiert nicht (mehr), ist ungültig oder Sie sind für diesen Merkzettel nicht berechtigt.
Die Bestellung wurde nicht in den Warenkorb gelegt.

Die Bestellung existiert nicht oder Sie sind für diese Bestellung nicht berechtigt.
Der Merkzettel wurde nicht in den Warenkorb gelegt.

Sie müssen sich erst einloggen, um auf Ihre Merkzettel zugreifen zu können.
Die Bestellung wurde nicht in den Warenkorb gelegt.

Sie müssen sich erst einloggen, um auf Ihre Bestellungen zugreifen zu können.
0
0
 Produkte
0,00
0,00
 € exkl. MwSt.
0,00
0,00
 € inkl. MwSt.
Bild
Menge
Artikel
Preis
Ges. Preis
{bild}
{menge}
{umpack} {umpack_bezeichnung}
{bezeichnung}
{umpack} {umpack_bezeichnung}
{variante}
{preis_brutto_einzel} €
{preis_brutto_gesamt} €
{bezeichnung}
Zuzüglich Zuschläge und Versandkosten:
AGBs
Allgemeine Geschäftsbedingungen

FairPrice-OfficeShop
Martin Wohlgemuth
Am Hainberg 41, 37186 Moringen
Telefon: 05555-215390, Fax: 0321-21244640
Internet: http://www.fairprice-officeshop.de, Email: info@
fairprice-officeshop.de
Steuernr: 35/149/01777, USt-Id: DE219043435


§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich

(1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen.
(2) Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass diesen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen und rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handeln.
Kunden im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
(3) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende allgemeine Geschäftsbedingungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, ihnen wird hiermit widersprochen.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Unsere Angebote sind freibleibend. Technische Änderungen sowie Änderungen in Form, Farbe und/oder Gewicht bleiben im Rahmen des Zumutbaren gegenüber dem Unternehmer vorbehalten.
(2) Zur Bestellung auf elektronischem Wege benutzt der Kunde die ausgewiesene Benutzeroberfläche, die in deutscher Sprache zur Verfügung steht. Der Kunde hat vor Abgabe seiner Bestellung seine Eingaben zu überprüfen. Etwaige Eingabefehler des Kunden können dadurch korrigiert werden, dass die fehlerhaft angegebene Mengenangabe erneut angeklickt wird, dann wahlweise durch die Eingabe einer "0" oder aber durch die richtige Eingabe der tatsächlich gewünschten Menge ersetzt wird. Danach hat der Kunde auf das Feld "Menge aktualisieren" zu klicken, wodurch der Warenkorb aktualisiert wird
(3) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch automatisierte E-Mail und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.
(4) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per Email zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.
Der Kunde hat die Möglichkeit, das Bestellformular mit den von ihm eingegebenen Daten bis zum Wirksamwerden der Bestellung, also dem Absenden der Bestellung, auszudrucken. Der Inhalt der Bestellung wird dem Kunden im Zuge der Bestätigung seiner Bestellung nochmals mitgeteilt.
(5) Der Vertragsschluss erfolgt unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch unsere Zulieferer. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von uns zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäftes mit unserem Zulieferer.
Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Die gegebenenfalls erbrachte Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet.
(6) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands mit DHL. Alle angebotenen Artikel sind, sofern nicht in der Produktbeschreibung deutlich anders angegeben, sofort versandfertig (Lieferzeit: 1-3 Tage).
(7) Wir sind zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt, es sei denn die Teillieferung oder Teilleistung ist für den Verbraucher nicht von Interesse.

§ 3 Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht
 
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
 
FairPrice-OfficeShop
Martin Wohlgemuth
Am Hainberg 41
D 37186 Moringen
Fax: 0321-21244640
Email: 
info@fairprice-officeshop.de
 
Mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mittels Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte
 Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
 
Folgen des Widerrufs
 
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
 
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
 
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.
 
Ende der Widerrufsbelehrung


§ 4 Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.
(2) Der Kunde ist verpflichtet, die Ware pfleglich zu behandeln. Sofern Wartungs- und Inspektionsarbeiten erforderlich sind, hat der Kunde diese auf eigene Kosten regelmäßig durchzuführen.
(3) Der Kunde ist verpflichtet, uns einen Zugriff Dritter auf die Ware, etwa im Falle einer Pfändung, sowie etwaige Beschädigungen oder die Vernichtung der Ware unverzüglich mitzuteilen. Der Kunde verpflichtet sich, den Dritten sofort auf unsere Eigentümerstellung hinzuweisen. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Kunde. Einen Besitzwechsel der Ware sowie den eigenen Wohnungswechsel hat uns der Kunde unverzüglich anzuzeigen.
(4) Wir sind berechtigt, bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug oder bei Verletzung einer Pflicht nach den vorbezeichneten Ziffern dieser Bestimmung, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware herauszuverlangen.
(5) Der Unternehmer ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu veräußern. Er tritt uns bereits jetzt alle Forderungen in Höhe des Rechnungsbetrages ab, die ihm durch die Weiterveräußerung gegen einen Dritten erwachsen. Wir nehmen die Abtretung an. Nach der Abtretung ist der Unternehmer zur Einziehung der Forderung ermächtigt. Wir behalten uns vor, die Forderung selbst einzuziehen, sobald der Unternehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt und in Zahlungsverzug gerät.
(6) Die Be- und Verarbeitung der Ware durch den Kunden erfolgt stets im Namen und im Auftrag für uns. Erfolgt eine Verarbeitung mit uns nicht gehörende Gegenstände, so erwerben wir an der neuen Sache das Miteigentum im Verhältnis zum Wert der von uns gelieferten Ware zu den sonstigen verarbeiteten Gegenständen. Dasselbe gilt, wenn die Ware mit anderen, uns nicht gehörenden Gegenständen vermischt ist.

§ 5 Vergütung

(1) Der angebotene Kaufpreis ist bindend, es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Der jeweilige Katalog bzw. die jeweilige Preisliste verlieren mit Erscheinen einer neuen Ausgabe ihre Gültigkeit. Als Katalog bzw. Preisliste ist auch unser Angebot im Internet zu verstehen. Im Kaufpreis ist die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Die Preise verstehen sich, wenn nicht anders vereinbart, ab Lager, also zuzüglich Versandkosten.
Der Kunde kann den Kaufpreis per Vorauszahlung, Sofortüberweisung, Paypal oder ggf., vergleiche den nachfolgenden Absatz, auf Rechnungsstellung leisten.
Die Lieferung auf Rechnung erfolgt nur an Stammkunden (dazu zählt jeder Kunde nach der ersten bezahlten Rechnung).
Ferner erfolgt die Lieferung auf Rechnung an öffentliche Einrichtungen – Schulen, Universitäten, Kindergärten, Behörden.
Bitte kontaktieren Sie uns vor Ihrer ersten Bestellung unter Tel.: 05555-215390 oder per Email: info@fairprice-officeshop.de, damit wir den Kauf auf Rechnung für sie freischalten können.
(2) Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Die Versandkosten betragen 4,95EUR, ab einem Bestellwert von 75,-EUR oder höher erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.
(3) Der Kunde verpflichtet sich, bei Lieferung auf Rehnung, nach Erhalt der Ware innerhalb von 14 Tagen netto ohne jeden Abzug zu zahlen. Nach Ablauf dieser Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug.
Der Unternehmer hat während des Verzuges die Geldschuld in Höhe von 8 % über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank, der Verbraucher in Höhe von 5% darüber zu verzinsen. Wir behalten uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.
(4)Der Kunde hat ein Recht zur Aufrechnung oder ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder durch uns anerkannt wurden.
Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Gefahrübergang

(1) Bei Verbrauchern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware auch beim Versendungskauf mit der Übergabe der Ware auf den Verbraucher über.
(2) Bei Unternehmern geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Ware an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Unternehmer über.
(3) Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde mit der Annahme in Verzug ist.

§ 7 Gewährleistung

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

§ 8 Haftungsbeschränkungen

(1) Bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen, wie im Falle der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haften wir für alle darauf zurückzuführenden Schäden uneingeschränkt, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist.
(2)Bei grober Fahrlässigkeit nicht leitender Angestellter ist unsere Haftung für Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(3) Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir für Sach- und Vermögensschäden nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Auch dabei ist unsere Haftung auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.
(4) Eine weitergehende Haftung auf Schadenersatz, als in den vorstehenden Absätzen geregelt, ist - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für unerlaubte Handlungen gemäß §§ 823, 831 BGB. Eine etwaige uneingeschränkte Haftung nach den Vorschriften des deutschen Produkthaftungsgesetzes bleibt unberührt.

§ 9 Schlussbestimmungen

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.
(2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz in Moringen-Fredelsloh.
(3) Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen möglichst nahe kommt.
Eine Lücke ist nach Treu und Glauben zu schließen.
(4) Mündliche Vereinbarungen oder Nebenabreden existieren nicht. Änderungen des Vertrages bzw. dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Eine Abbedingung der Schriftform bedarf ebenfalls der Schriftform.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Zum Download der AGB als pdf Datei bitte hier klicken.
Zum Lesen von pdf Dateien können Sie den kostenlosen „Acrobat Reader“ von Adobe nutzen.
Download Acrobat Reader